Naturidentische Hormontherapie bei Wechseljahr-Beschwerden

Sexual-Hormone steuern gemeinsam mit unserem Nervensystem unseren gesamten Stoffwechsel!

Viele Frauen und Männer leiden unter Wechseljahrbeschwerden. Vor ein paar Jahren war ich auch davon betroffen und durch eine gezielte naturidentische Hormontherapie bin ich meine Beschwerden losgeworden. Ich bin in der Lage Ihren Hormonstatus durch spezifische Laboruntersuchungen festzustellen. Mit diesen Ergebnissen arbeite ich für Sie eine gezielte pflanzliche Hormontherapie aus. Pflanzliche Hormone werden im Körper als naturidentisch erkannt und deswegen ist ihre Wirkung auf  den Körper sehr effizient und  nebenwirkungsfrei!

Das Klimakterium – aus dem griechischen: klimakté „Stufenleiter“ – bezeichnet die Jahre der hormonellen Umstellung vor und nach der letzten Monatsblutung. Besser bekannt ist diese Phase als Wechseljahre. In dieser Zeit verändern sich die Konzentrationen der Geschlechts-Hormone, vor allem bei Östrogenen und Follikel stimulierendem Hormon (FSH).

Dieses Hormonungleichgewicht kann typische Wechseljahrbeschwerden hervorrufen. Dazu gehören vor allem Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Konzentrationsstörungen, Gelenkschmerzen, verminderte Leistung und Nervosität. Auch ein Rückgang des Lustempfindens sowie ein Abbau der Scheidenhaut mit entsprechender Trockenheit der Scheide sind häufig. Die Naturheilkunde bietet eine schonende Therapie mit naturidentischen Hormonen, diese können auch eingesetzt werden bei familiärer Veranlagung zu Brustkrebs.

Vereinbaren Sie bitte Ihren persönlichen Beratungstermin unter Telefon 08031-9009142!

Yvonne Rosenfeldt-Watanabe